Orderline

Datenverarbeitungs Systeme GmbH

german language english language

Planung der Verarbeitungsmaschinen (PPS)

Dieses Modul ist eine Erweiterung der OPAL Schnittlisten-Optimierung zur Integration der Weiterverarbeitungsplanung. Es erstellt aus dem Tagesprogramm der Wellpappenanlage die Planlisten für die Verarbeitungsmaschinen und berechnet die Belastung der Zwischenlager und die Personalauslastung. In der vorgelagerten Grobterminierung können zur Einhaltung der Liefertreue die Versandtermine und die daraus hergeleitete Auslastung der Produktionsmaschinen überprüft und korrigiert werden.

Erweiterung der OPAL Schnittlistenoptimierung zur Integration der Weiterverarbeitungsplanung!

Die speziellen Anforderungen der Wellpappenproduktion können mit Standard-Produktionsplanungssystemen (PPS-Systemen) kaum erfüllt werden, weil die Algorithmen der optimalen Planung der zentralen Wellpappmaschine hier nicht erfasst werden können. Das hierzu notwendige Fachwissen und die mathematischen Algorithmen sind einer Standard PPS-Maschinenplanung nicht zugänglich.

Freiheiten einer manuellen Planung bei voller Transparenz der automatisierten Vorgänge!

Aus diesem Grunde wurden für das OPAL-Planungsmodul spezielle Algorithmen entwickelt, welche die notwendigen Freiheiten einer manuellen Planung nicht einschränken und trotzdem ein weitgehend automatisches Arbeiten bei voller Transparenz der Vorgänge erlauben. Das OPAL-Planungssystem erlaubt z.B. die Einbeziehung der Kapazität, Auslastung und Verfügbarkeit der Verarbeitungsmaschinen bei der Erstellung der WPA-Schnittlisten.

Die Auswirkungen der optimierten WPA-Planung sind sofort ersichtlich!


©ORDERLINE Datenverarbeitungs Systeme GmbH
Seestrasse 163 | D-25469 Halstenbek
Tel.: +49 (0) 4101-4766-0
Fax: +49 (0) 4101-4766-17
E-Mail: